Kranführerlehrgang für Brücken-, Portal-, Schwenk und Hallenkrane gem. DGUV Grundsatz 309-003

  • 15 Februar 2023
  • Armos Akademie

Kranführerlehrgang für Brücken-, Portal-, Schwenk und Hallenkrane gem. DGUV Grundsatz 309-003

„Nicht nur Gutes kommt von oben“

Krane gibt es in unterschiedlichsten Bauformen und Größen, in kaum einem Bereich sind diese nicht vertreten. Die Lasten und Güter, welche mit Kranen verhoben werden sollen, machen die Kranarbeit zu einer gefährlichen Arbeit, bei der Mensch und Umgebung geschützt werden müssen. Die möglichen Personen- und Sachschäden haben nicht ohne Grund die Berufsgenossenschaften dazu bewogen, eine Ausbildung des Bedienpersonals zu fordern. Mit der Schulung schaffen Sie die Grundlage für verantwortungsbewusste und sachgemäße Kranarbeiten, damit in Ihrem Unternehmen wirklich nur Gutes von oben kommt.

Ziel

Durch ein hohes Level an Verantwortungsbewusstsein der Kranbediener wird eine Reduzierung von Unfallrisiken und die damit einhergehende Steigerung der Betriebssicherheit erzielt. Erlangung des Fahrausweises für Krane  
gem. DGUV Grundsatz 309-003 (Kranschein)

Schulungsinhalte (Auszug)

Theoretische und praktische Anteile ergänzen einander:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Vorschriften zum Betrieb von Kranen, DGUV Vorschrift 52
  • Winden, Hub- und Zuggeräte, DGUV Vorschrift 54
  • Lastaufnahmeeinrichtungen im Hebezeug betrieb
  • Aufgaben und Pflichten des Kranführers / Haftung
  • Aufbau und Funktion von Flurförderzeugen und Anbaugeräten
  • Standsicherheit, Gewichtsverteilung, zulässige Lasten
  • Betrieb und regelmäßige Prüfung
  • Sicherheitseinrichtungen / Störungsbeseitigung
  • Abfangen und auspendeln einer schwingenden Last
  • Praktische Kranübungen

Hinweis zur praktischen Ausbildung

Der praktische Anteil wird an einem anderen Ort durchgeführt oder vereinbarungsgemäß in Ihrem Betrieb auf betriebseigenen Geräten

Dauer

10-12 UE (je nach Krantyp / Bauart)
zzgl. Praxisanteil

Teilnehmerkreis

  • Betriebsangehörige aller Branchen, die mit dem selbstständigen Steuern von Kranen beauftragt werden sollen
  • Unternehmer
  • Geschäftsführer
  • Führungskräfte
  • Abteilungsleiter
  • Meister, Vorarbeiter
  • Sicherheitsbeauftragte
  • Betriebsräte
  • (Berufs-)Kraftfahrer

Gendering

* Zur besseren Lesbarkeit wurde auf weibliche Wortformen verzichtet. Selbstverständlich beziehen sich alle Informationen und Angaben sowohl auf Frauen wie Männer.

Schulungsort

Daimlerstr. 11 48683 Ahaus

Auf der Karte anschauen

Referenten

Marc Stecher

Geschäftsführer Armos Akademie

Fragen & Antworten

Zahlungsbedingungen

Sämtliche Informationen hierzu können Sie unter unseren Schulungsbedingungen einsehen.

Ticket-Info

Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzl. Umsatzsteuer. Die sonstigen Leistungen beinhalten Kaffee sowie Erfrischungsgetränke während der gesamten Seminardauer.

Gültigkeit

Personenbezogener Nachweis, der unbefristet gültig ist Hinweis: unabhängig von der Gültigkeit ist bei unveränderter Gefährdungssituation und Arbeitsaufgabe die Unterweisung mindestens jährlich zu wiederholen, um die Unterweisungsinhalte den Versicherten wieder in Erinnerung zu rufen und aufzufrischen (siehe § 12 Absatz 1 ArbSchG)

Abschluss

Teilnahmezertifikat. Fahrausweis Krane gem. DGUV Grundsatz 309-003

Voraussetzungen zur Teilnahme

Ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, 18 Jahre alt (zu Ausbildungszwecken mindestens 16 Jahre), Körperliche, geistige und charakterliche Eignung

  • Zeit: 13:00 - 16:45 (Europe/Berlin)
  • Anmeldeschluss: 14 Februar 2023

Tickets

Kranführerlehrgang – 15.02.23 (14 Plätze verbleibend)
€145.00
0
Kranführerlehrgang – 15.03.23 (14 Plätze verbleibend)
€145.00
0
Kranführerlehrgang – 19.04.23 (14 Plätze verbleibend)
€145.00
0
Kranführerlehrgang – 17.05.23 (14 Plätze verbleibend)
€145.00
0
0.00
0.00

Zum Kalender hinzufügen

Ähnliche Schulungen

Nach oben