Beauftragte* (m/w/d) für Lagersicherheit bei Einsatz von Regalen und Regalanlagen

  • 8 Februar 2023
  • Armos Akademie

Beauftragte* (m/w/d) für Lagersicherheit bei Einsatz von Regalen und Regalanlagen

Die DIN EN 15635 ist eine europäische Norm mit dem Ziel, den einwandfreien Zustand von Metallregalen und damit die Sicherheit der im Lager tätigen Personen zu gewährleisten. Sie fordert, dass es in jedem Lager eine beauftragte Person geben muss, die für die regelmäßige Überprüfung (i. d. R. wöchentlich bzw. durch Risikoanalyse festgelegt) der Sicherheit der Lagersysteme verantwortlich ist. Diese überprüft, ob sich die Lagersysteme in gutem Zustand befinden und überprüft und protokoliert diese in regelmäßigen Abständen, meistens wöchentlich. Die Ausbildung zum Beauftragten für Lagersicherheit bei Einsatz von Regalen beinhaltet die Tätigkeit des „Regal-Checkers“ für die wöchentliche visuelle Überprüfung, nicht jedoch die des Regalinspektors.

Rechtsgrundlagen

  • BetrSichV (Betriebssicherheitsverordnung)
  • DIN EN 15635 (Ortsfeste Regalsysteme aus Stahl/Anwendung und Wartung von Lagereinrichtungen)
  • TRBS 1203 (Technische Regel für Betriebssicherheit)
  • DGUV Regel 108-007 (früher BGR 234) Lagereinrichtungen und -geräte

Zielgruppe

  • im Lager tätige Personen
  • Sicherheitsbeauftragte
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Wartungs- und Instandhaltungspersonal
  • Verantwortliche für die Sicherheit von Regalanlagen

Ziele des Seminars

  • Erwerb von Grundkenntnissen zum sicheren Betrieb von Regalanlagen gemäß DIN EN 15635.
  • Befähigung zum Erkennen von Regalschäden und anderen sicherheitswidrigen Zuständen.
  • Eignung, die Mitarbeiterunterweisung gemäß DIN EN 15635 durchführen.
  • Qualifikation zur Durchführung der regelmäßigen Sichtkontrollen gemäß DIN EN 15635.

Schulungsinhalte [Auszug]

  • Rechtliche Grundlagen und Notwendigkeit der Regalkontrolle
  • Inhalte der DIN EN 15635 und der DGUV Information 208-043
  • Aufgaben des Sicherheitsbeauftragten für Regalanlagen
  • Regalarten, Regalanlagen und deren Betrieb sowie deren Kontrolle
  • Gefährdungsbeurteilung und Schutzmaßnahmen
  • Regalsichtkontrollen – Abgrenzung zur Hauptinspektion
  • Dokumentation
  • Weitergehende Maßnahmen
  • Theotetische Erfolgskontrolle

Hinweis

Für die Durchführung der jährlichen Experteninspektion benötigen Sie die Qualifikation zur befähigten Person. Das ist nicht Inhalt dieser Schulung.

Teilnehmerkreis:

  • Unternehmer
  • Geschäftsführer
  • Führungskräfte
  • Abteilungsleiter
  • Meister, Vorarbeiter
  • Beschäftigte mit Weisungsbefugnis
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Betriebsräte
  • Betriebsangehörige
  • Sicherheitsbeauftragte
  • Versandleiter
  • Verlademitarbeiter
  • Personal des Lagerwesens

* Selbstverständlich beziehen sich alle Informationen und Angaben auf alle Geschlechter. Lediglich zur besseren Lesbarkeit wurde auf eine einheitliche Wortform reduziert.

Schulungsort

Daimlerstr. 11 48683 Ahaus

Auf der Karte anschauen

Referenten

Marc Stecher

Geschäftsführer Armos Akademie

Fragen & Antworten

Zahlungen / Stornierungen

Bedingungen sind einzusehen unter Schulungsbedingungen

Ticket-Info

Nach Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten per mail. Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzl. Umsatzsteuer.

Abschluss

Teilnahmezertifikat. Beauftragter für Lagersicherheit (DIN EN 15635) – Lagersicherheit beim Einsatz von Regalen

Vorraussetzungen zur Teilnahme

Es sind keine besonderen Voraussetzungen zu erfüllen. Der Teilnehmer verfügt über ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.

  • Zeit: 08:00 - 14:00 (Europe/Berlin)
  • Anmeldeschluss: 7 Februar 2023

Tickets

Lagersicherheit bei Einsatz von Regalen und Regalanlagen – 08.02.23 (14 Plätze verbleibend)
€345.00
0
0.00
0.00

Zum Kalender hinzufügen

Ähnliche Schulungen

Nach oben